WhatsApp Business: Alle Kosten auf einen Blick

Mehr als 50 Millionen Unternehmen nutzen WhatsApp Business bereits in ihrer Kundenkommunikation. Doch was kostet WhatsApp Business und für wen lohnt es sich?

Kunden wollen es heute so bequem wie möglich haben. Chatten statt anrufen. Online-Shopping statt Geschäft vor Ort.

Whatsapp Business ermöglicht Unternehmen auf das veränderte Nutzerverhalten einzugehen und auf einem Kanal für ihre Kunden verfügbar zu sein, den diese bereits täglich nutzen .

Die Vorzüge von WhatsApp für Firmen liegen auf der Hand. Doch mit welchen Kosten müssen Sie rechnen, wenn Sie WhatsApp-Support anbieten möchten?

In diesem Artikel erhalten Sie einen kurzen Überblick über die beiden Optionen für WhatsApp Business – der WhatsApp Business App und API – und welche Kosten Sie jeweils erwarten.

  1. WhatsApp Business App – Gratis-Variante für kleine Unternehmen
  2. WhatsApp Business API – kostengünstig und flexibel für jedes Unternehmen
  3. Wie Sie schnell und einfach mit WhatsApp Business loslegen können

1
WhatsApp Business App

Die WhatsApp Business App wurde für Kleinunternehmen mit bis zu fünf Mitarbeitern entwickelt. Sie eignet sich daher vor allem für lokale Geschäfte, die keine professionelle Serviceabteilung haben, so wie den Hofladen Sauerland .

Die App funktioniert ähnlich wie das private WhatsApp, das Sie kennen, um mit Freunden und der Familie zu schreiben. Außerdem bietet sie mit Schnellantworten, einem Katalog und Broadcasts einige praktische Zusatzfunktionen für effizienten Messaging-Support im Unternehmen.

Zu den Nachteilen zählt, dass die WhatsApp Business App auf einen einzelnen Mitarbeiter-Account beschränkt und daher nicht für die Arbeit im Team geeignet ist. Je nach Einrichtung ist sie außerdem datenschutzrechtlich problematisch und nicht DSGVO-konform.

Was kostet die WhatsApp Business App?

Die WhatsApp Business App ist kostenlos zum Download im App Store sowie im Google Play Store verfügbar. Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen schnellen Start finden Sie hier .

Pro WhatsApp-Account darf nur eine Nummer genutzt werden. Wenn Sie Ihre bestehende private Nummer verwenden, wird Ihr Account in einen Unternehmensaccount umgewandelt.

Wir empfehlen daher, eine neue Nummer für WhatsApp Business zu verwenden. An Kosten kommen somit eine SIM-Karte sowie entweder ein weiteres Handy oder Dual-SIM-fähiges Smartphone auf Sie zu.

2
WhatsApp Business API

Die WhatsApp Business API ist auf die Bedürfnisse mittlerer und großer Unternehmen ausgerichtet und wird in Deutschland bereits von Marken wie Toyota oder Decathlon eingesetzt.

Zu ihren Vorteilen zählt, dass sie skalierbar einsetzbar ist, sich flexibel an bestehende Unternehmensprozesse anpassen lässt und spezielle Funktionen für effizienten Support wie Nachrichtenvorlagen sowie Automatisierung in Form von WhatsApp-Chatbots bietet. Vor allem ist sie DSGVO-konform und damit die sichere Option für WhatsApp-Support im Unternehmen.

Im Gegensatz zur WhatsApp Business App besitzt die API keine eigene Benutzeroberfläche. Stattdessen wird die API (kurz für Anwendungsschnittstelle ) an eine autorisierte Drittanbieter-Software („Business Solution Provider“) angebunden, zum Beispiel die Kunden-Messaging-Plattform von Userlike .

Mehr Informationen zur WhatsApp Business API finden Sie in unseren Artikeln:

Was kostet die WhatsApp Business API?

Die WhatsApp Business API ist anders als die App aufgrund ihres Funktionsumfangs und dem Fokus auf Datenschutz nicht kostenfrei verfügbar.

Eine Whatsapp-Unterhaltung im Message Center von Userlike
Empfangen und beantworten Sie die WhatsApp-Nachrichten Ihrer Kunden im Message Center von Userlike.

Mittlerweile gibt es aber einige Anbieter auf dem Markt, die Unternehmen jeder Größe kostengünstig und einfach Zugang zur WhatsApp API verschaffen.

Das sind die häufigsten Kostenpunkte, die Sie bei der Wahl Ihres Anbieters im Blick haben sollten:

Monatliche Kosten

Während Sie die WhatsApp Business App selbst herunterladen und installieren können, erhalten Sie den Zugang zur WhatsApp Business API nur über offizielle “WhatsApp Solution Provider”.

Die Kosten variieren teils stark je nach Anbieter, daher lohnt sich ein Vergleich. Bei MessengerPeople kommen zum Beispiel Kosten ab 499 Euro monatlich auf Sie zu.

Userlike bietet den WhatsApp-Kanal schon ab dem Team-Paket für nur 90 Euro monatlich an.

Einrichtungskosten

Zusätzlich zu den monatlich anfallenden Kosten berechnen einige Anbieter auch eine einmalige Einrichtungsgebühr. Beim Service-Provider Vonage beträgt diese beispielsweise 1.000 Euro pro Nummer .

Bei Userlike gibt es keine Einrichtungsgebühr.

Gebühren pro Nachricht

Nachrichten von Ihren Kunden zu empfangen ist mit der WhatsApp Business API immer kostenlos .

Ob Ihre Antwort ebenfalls kostenfrei ist oder nicht hängt vom 24-Stunden-Servicefenster ab. Das ist eine von WhatsApp festgelegte Zeitspanne, innerhalb derer Sie frei auf die Anfrage Ihrer Kunden antworten können.

Bild zeigt ein Handy mit einem Beispielchat auf WhatsApp mit Nachrichtenvorlagen und Session Messages.

Mehr zu Message Templates und dem Servicefenster lesen Sie in unserem Beitrag „WhatsApp Business Nachrichtenvorlagen: Regeln, Tipps und Beispiele” .

Was kostet eine Nachricht vom Unternehmen an den Nutzer?

  • Innerhalb des 24h-Servicefensters. Kontaktiert Sie ein Kunde über WhatsApp, haben Sie 24 Stunden Zeit, um entweder mit einer frei formulierten Nachricht oder einer Nachrichtenvorlage auf die Anfrage zu antworten. Innerhalb dieser 24 Stunden sind beide Varianten für Sie kostenlos.
  • Außerhalb des 24h-Servicefensters. Nachrichten, die Sie 24 Stunden nach der letzten Interaktion versenden, sind kostenpflichtig und nur in Form von Nachrichtenvorlagen möglich.

Die Gebühren für Nachrichtenvorlagen unterscheiden sich je nach Land und Anzahl der versendeten Nachrichten. In Deutschland beläuft sich die von WhatsApp erhobene Gebühr auf etwa 7 Cent pro Nachrichtenvorlage. Eine genaue Übersicht der Kosten finden Sie hier .

Userlike übernimmt als einziger Anbieter die Gebühren für Nachrichtenvorlagen. Diese sind bereits im monatlichen Grundpreis enthalten, so dass keine zusätzlichen Kosten für Sie anfallen.

Nachrichtenvolumen

Viele Anbieter staffeln ihre Preispakete nach der Anzahl an versendeten WhatsApp-Nachrichten pro Monat, so zum Beispiel tyntec oder CM.com . Beachten Sie dies vor allem, wenn Sie ein hohes Nachrichtenvolumen über WhatsApp erwarten, da die Kosten sich sonst schnell vervielfachen können.

Bei Userlike gibt es keine solche Preisstaffelung, so dass Sie im Team-Paket für 90 Euro unbegrenzt WhatsApp-Nachrichten empfangen und versenden können ohne dass Extrakosten auf Sie zukommen.

3
Wie Sie schnell und einfach mit WhatsApp Business loslegen können

Nutzen Sie das Potenzial von WhatsApp Business und erweitern Sie Ihre Kundenkommunikation um die weltweit beliebteste Messaging-App. Mit einem Platz in der Kontaktliste sind Sie automatisch näher an Ihren Kunden, verbessern nachhaltig Ihre Kundenzufriedenheit und bieten dank spezieller Messaging-Funktionen einen noch besseren digitalen Service.

Die WhatsApp Business API ist DSGVO-konform, eignet sich für Unternehmen jeder Größe sowie Branche und ist bei Userlike schon ab 90 Euro monatlich verfügbar – ohne Einrichtungskosten oder zusätzliche Gebühren für Nachrichten.

Die Anmeldung ist simpel, so dass Sie innerhalb von nur 10 Minuten Zugang erhalten können. In diesem Video führen wir Sie schrittweise durch den Anmeldeprozess für die WhatsApp API mit Userlike.

Neben WhatsApp gewinnen zunehmend auch weitere Messaging-Apps an Bedeutung. Userlike ermöglicht Ihnen, beliebte Kanäle wie Website-Chat, Facebook Messenger, Telegram, Threema und SMS anzubieten. Alle Kanäle werden in einer Plattform gebündelt, so dass Sie nur eine Software für Ihr gesamtes Kunden-Messaging benötigen.

Kontaktieren sie uns bei Interesse gerne über dieses Formular oder lassen Sie sich im Chat auf unserer Website beraten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und Sie beim Start mit der WhatsApp Business API zu begleiten.