Chatbot für die Leadgenerierung: 7 bewährte Strategien

Ihre Verkaufsstrategie ist die Botschaft, Ihr Chatbot der Vermittler. Es gibt verschiedene Wege, den Bot in Ihren Funnel einzubinden, damit er automatisch frische Leads generiert.

Leadgenerierung ist eine gemeinschaftliche Angelegenheit zwischen dem Unternehmen und den für die Verbreitung der Botschaft verwendeten Kanälen. Von der persönlichen Weiterempfehlung, Zeitungsannoncen und Plakaten bis hin zu YouTube-Werbung und Facebook-Kampagnen hat sich der Leadgenerierungs-Prozess der Zeit angepasst.

Chatbots verbessern den Austausch. Anstatt sich nur auf Werbetexte zu verlassen, um Kunden anzusprechen, können Sie jetzt auch Unterhaltungen nutzen, um Beziehungen und Vertrauen dlog/leaaufzubauen. Bots leiten Ihre Seitenbesucher proaktiv durch den Sales-Funnel, indem sie Pain Points ansprechen, Empfehlungen geben, Ihre E-Mail-Liste vorstellen und Ihre Kunden ins Gespräch bringen.

Infografik eines Verkaufstrichters
Ein Chatbot hilft bei jedem Schritt Ihres Leadgenerierungs-Funnels.

Wir zeigen, wie Sie einen Chatbot zur Leadgenerierung nutzen können, um Interesse zu wecken und wertvolle Leads anzuziehen.

  1. Was sind Leadgenerierungs-Chatbots?
  2. Überspringen Sie das Warteschleifen-System und helfen Sie sofort
  3. Gestalten Sie die Willkommensnachricht kurz und unterhaltsam
  4. Machen Sie persönliche Vorschläge
  5. Sammeln Sie Nutzerdaten nebenbei
  6. Sprechen Sie Besucher an, die bereits Kontakt mit Ihrer Marke hatten
  7. Unterhalten Sie sich mit Kunden in ihrer Muttersprache
  8. Bleiben Sie mit Kunden in Kontakt und zeigen Sie, dass Sie sich an sie erinnern
  9. Erstellen Sie einen Leadgenerierungs-Chatbot mit Userlike

Was sind Leadgenerierungs-Chatbots?

Ein Leadgenerierungs-Chatbot basiert auf künstlicher Intelligenz. Er nimmt Unterhaltungen mit Kunden auf, um Interesse für Ihr Unternehmen und Ihre Angebote zu wecken. Der Chatbot nutzt Conversational Marketing, um Kontaktdaten zu sammeln und Informationen zu teilen, die das Anliegen des Kunden klären.

Einige Vorteile, die die Verwendung eines Chatbots auf den Prozess der Leadgenerierung hat, sind:

  • Hilft Ihnen, Ihre Zielgruppe besser zu segmentieren und anzusprechen:: Durch Unterhaltungenen lernen Chatbots, wer Ihre Kunden sind und wonach sie aus welchem Grund suchen. Das erleichtert die Verteilung an einen geeigneten Sales Funnel. Indem Sie spezifischen Content anbieten, der auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, bleiben Ihre Leads im Austausch.

  • Beispielbild für das Hochladen von Medien in Userlike
  • Steigert Markensichtbarkeit und Brand Awareness: Chatbots helfen dabei, Ihre Marke greifbar zu machen, indem sie Ihre Produkte und Dienstleistungen proaktiv erklären. Zudem sind sie ideal, um Unterhaltungen zu starten oder Fragen zu Ihrem Unternehmen kanalübergreifend zu beantworten. Kunden müssen nicht lange nach Antworten oder Zusammenfassungen suchen.

  • Übernimmt langweilige Aufgaben: Anstatt sich auf Formulare und FAQ-Seiten zu verlassen, verwandeln Chatbots Registrierungsprozesse und Fragen in einen Dialog. Wenn Kunden den Status Ihrer Bestellung prüfen oder eine Reklamation melden möchten, können Sie das mit Hilfe eines Chatbots tun.

  • Kunden aufhalten, wenn sie Ihre Website verlassen möchten: Chatbots helfen die Aufmerksamkeit von Besuchern in den entscheidenden Momenten einzufangen: wenn sie Ihre Seite das erste Mal besuchen, wenn sie Fragen haben und wenn Sie auf Ihrer FAQ- oder Checkout-Seite nach einer Antwort suchen. Ein Bot springt ein, um weiterzuhelfen, so dass Ihre Kunden weniger Gründe haben, Ihre Website zu verlassen. Denn Hilfe steht immer bereit.

Wenn Sie bereit sind, einen Chatbot in Ihre Leadgenerierungs-Strategie aufzunehmen, sind hier die sieben besten Methoden.

1
Überspringen Sie das Warteschleifen-System und helfen Sie sofort

Bei der Leadgewinnung kommt es darauf an, wie schnell Sie auf Kundenanliegen reagieren. Wie praktisch, dass Schnelligkeit eine der Superkräfte eines Chatbots ist.

Chatbots sprechen Ihre Kunden proaktiv an oder antworten noch in derselben Sekunde, in der Kunden eine Unterhaltung starten. Dadurch minimieren Sie nicht nur das Risiko, einen Verkaufsabschluss zu verlieren. Es zeigt Ihren Kunden auch, dass Sie aktiv versuchen, ihnen zu helfen und sie nicht auf Antworten warten lassen.

Selbst wenn Kunden es vorziehen, mit einem menschlichen Agenten zu sprechen, bewahrt ein Chatbot sie davor, Ihre Website nach einem Kontakt durchsuchen zu müssen. Ihr Chatbot kann dann die Kontaktinformationen des Kunden aufnehmen, bevor er den Chat an einen geeigneten Servicemitarbeiter weiterleitet.

2
Gestalten Sie die Willkommensnachricht kurz und unterhaltsam

Das Eis mit Ihren Kunden zu brechen ist ein wichtiger erster Schritt im Prozess der Leadgenerierung. Er entscheidet darüber, ob Ihre Mühen belohnt werden oder eben nicht: wenn er zu aufdringlich ist, riskieren Sie den Kunden abzuschrecken. Zu langweilig und sie fühlen sich nicht angesprochen.

Bei der ersten Nachricht empfehlen wir, keine großen Überraschungen zu wagen. Der Chatbot sollte sich vorstellen und die Kundenmotivation erfragen. Zum Beispiel, „Hi, Ich bin Byte, der Chatbot vom Superstore. Ich kann Fragen beantworten und dir die Produktsuche erleichtern. Womit kann ich dir heute helfen?“

Soll Ihr Chatbot Kunden begrüßen, die Ihre Website durch eine Kampagne finden, dann versichern Sie Ihren Kunden, dass Sie an der richtigen Stelle gelandet sind: „Danke für Ihr Interesse an unserer [Kampagnenname]! Schauen Sie sich um. Ich springe sofort ein, wenn Sie Hilfe brauchen.“

Wir empfehlen, dass sich Ihr Chabot an Ihre festgelegte Kundenansprache hält, um Ihren Kundenservice einheitlich zu halten. Abhängig vom Use Case kann es auch sinnvoll sein, den Ton an die spezielle Situation oder Customer Journey des Kunden anzupassen.

Sie können Button- oder Karussell-Optionen nutzen, um die Navigation so attraktiv und einfach wie möglich zu gestalten. Dadurch ersparen sich Kunden das Tippen von Antworten und es wird ihnen erleichtert, relevante Produkte und Leistungen zu entdecken, nach denen sie ansonsten nicht gesucht hätten.

Beispielbild für die Karussell-Funktion von Userlike
Userlike bietet nutzerfreundliche Button- und Karussell-Optionen für Ihren Chatbot an.

Fühlen Sie sich nicht dazu gedrängt, besonders witzig oder unterhaltsam in der ersten Nachricht rüberzukommen. Auch wenn wir durchaus empfehlen Ihrem Chatbot eine kreative Persona zu geben. Um ein lebendiges Skript zu schreiben, sollte die Willkommensnachricht vor allem das Wesentliche enthalten, um Ihre Chancen auf eine hohe Klickrate zu verbessern.

Sind Kunden einmal über die Einstiegsphase hinaus, halten Sie ihre Aufmerksamkeit mit einer gesunden Dosis Witz und Charme — sofern das zu Ihrer Marke passt.

3
Machen Sie persönliche Vorschläge

Chatbots begleiten Ihre Kunden durch Ihre Sales-Funnel, auch bekannt als Lead Nurturing. Personalisierung gestaltet den Prozess effizienter, da Sie Painpoints Ihrer Kunden durch Chatbot-Interaktionen besser verstehen und darauf eingehen können.

Anna Jankowska schreibt für Forbes: „Bis Sie die andere Partei und ihre Bedürfnisse gut genug kennen, werden Sie nicht in der Lage sein, Wert zu schaffen.“

Kunden sind nicht mehr in Eile beim Kaufen. Chatbots sind ein Tool, um zu verstehen, was Ihre Kunden wirklich brauchen, damit Sie ihnen passende Vorschläge machen und Vertrauen aufbauen können.

Wenn Sie einen Chatbot erstellen möchten, der fast so gut ist wie ihr menschliches Team, dann ist es wichtig, die Chatbot-Dialoge für eine große Anzahl an Absichten zu erstellen. So beantwortet er Kundenanfragen besonders akkurat.

Natürlich kann es schwierig sein, alle Möglichkeiten ausnahmslos abzubilden. Deshalb ist Live-Chat ein entscheidender, erster Schritt bei der Chatbot-Erstellung. Sie können Ihre Chat-Analytics nutzen, um die Art von Fragen und Anliegen zu bestimmen, die Ihr Chatbot übernehmen kann.

Screenshot des Chatbots von Baby Walz
Baby-Walz nutzt seinen Chatbot im Live-Chat von Userlike, um Button-Auswahlmöglichkeiten für häufig gestellte Fragen anzubieten.

Mit diesem Ansatz sind Sie Ihren Kunden einen Schritt voraus und vermeiden Missverständnisse und Frustrationen in Zukunft. Ist Ihr Chatbot einmal im Einsatz, unterstützt er die Lead-Segmentierung, indem er Besucher in passende “Boxen” filtert, um die Buyer Journey entsprechend fortzusetzen. Das passiert in Abhängigkeit zu den Keywords, die er während des Gesprächs verstanden hat und individualisiert den Funnel so ganz automatisch.

4
Sammeln Sie Nutzerdaten nebenbei

Kunden, die auf Ihrer Website landen, wollen etwas von Ihnen. Das könnte ein Follow-Up für ein Kampagnenversprechen sein, ein Blogartikel, der sie interessiert oder ein Sonderangebot für ein Produkt.

Aber Kunden haben auch etwas, das Sie wollen: ihre Kontaktinformationen. Chatbots diesen als Brücke, indem sie relevante Leadmagneten (z.B. Whitepaper, E-Books, Webinare) im Tausch gegen ihre E-Mail-Adresse anbieten.

Jeder der sich anmeldet, hilft Ihnen dabei, Ihre Zielgruppe herauszufiltern. Das sind die potenziellen Leads, die Ihr Chatbot generiert hat, um sie im Weiteren zu nähren.

Wenn ein Kunde kein Interesse an Leadmagneten, aber Fragen zu Ihren Produkten oder Leistungen hat, kann der Chatbot im Laufe des Gesprächs Informationen sammeln. Der Chatbot kann zum Beispiel zu Beginn der Interaktion nach dem Namen und der E-Mail-Adresse fragen und später nach der Branche, Budget und Teamgröße, um spätere Empfehlungen anzupassen.

Fragen Sie dabei nicht zu viel auf einmal — Harvard Business Review zufolge werden Kunden ihre Informationen eher mit Ihnen teilen, wenn Sie mit der Zeit Vertrauen aufbauen und wertvolle Ressourcen im Gegenzug für ihre Daten anbieten.

Um Transparenz zu gewährleisten, lassen Sie Kunden wissen, wozu Sie ihre Informationen verwenden. Zum Beispiel für den Fall, dass der Bot das Gespräch an einen Mitarbeiter weiterleiten muss, um weiterzuhelfen.

Screenshot des Chatbots von MongoDB
MongoDB’s MBot erklärt Kunden sofort, wieso er nach Kontaktinformationen fragt.

Sie können Ihre Kunden auch über die Datenverwendung aufklären, indem Sie Button-Optionen unter die Kontaktabfrage setzen, beispielsweise „Warum wir Ihre Informationen brauchen“ oder „Was passiert mit meinen Daten?“. So kann der Chatbot Zweifel direkt beseitigen oder zur Datenschutz-Seite weiterleiten.

5
Sprechen Sie Besucher an, die bereits Kontakt mit Ihrer Marke hatten

Effektive Leadgenerierung ist eine Kombination aus vielen verschiedenen Techniken und Maßnahmen. Chatbots ergänzen die Strategie, die Sie bereits fahren.

Zum Beispiel: Ihr Besucher hat beim ersten Seitenaufruf nicht konvertiert, Ihr Chatbot hat aber Namen und E-Mail-Adresse aufgenommen. Sie können Ihr E-Mail-Marketing nutzen, um ihn den Funnel weiter runter zu bewegen, beispielsweise indem Sie in Ihrer E-Mail wertvolle Ressourcen teilen, wie Videos, Teaser für neue Blog-Artikel oder kostenlose Webinare.

Screenshot der FAQ-Seite und des Chatbots von 23andme
23andMe’s leitet Kunden von E-Mail-Kampagnen direkt zur Hilfe-Seite, wo sie von einem Chatbot begrüßt werden.

Wenn Sie Interesse an einem Facebook-Chatbot haben, können Sie Nutzer reaktivieren, die Ihre Business-Seite besucht und sich durchgeklickt, aber nicht konvertiert haben. Ihr Chatbot kann Wiederkehrer dann mit einer Nachricht begrüßen, wie „Schön, dass du wieder zu uns gefunden hast! Hier sind einige Empfehlungen für dich: (Button-Optionen).“

So zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie sich an sie erinnern und dass sie nicht erneut von Null starten müssen.

GIF eines Facebook-Retargeting-Posts
DM Lab nutzt einen Facebook-Bot, um Kunden anzusprechen zum Retargeting.

In der Leadgenerierung sind Chatbots ein Teil Ihrer Bestrebungen, die Kundenwahrnehmung Ihres Unternehmens zu beeinflussen, Bedürfnisse anzusprechen und sie vom Mehrwert Ihrer Angebote zu überzeugen. Und das kann mit einer einfachen, zielgerichteten Nachricht beginnen.

Möchten Sie bessere Kundenbeziehungen?

Testen Sie Userlike kostenlos und chatten Sie mit Ihren Kunden auf Ihrer Website, WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram und SMS.

Mehr erfahren

6
Unterhalten Sie sich mit Kunden in Ihrer Muttersprache

Wenn Ihr Unternehmen internationale Kunden hat, verschaffen Sie sich einen Vorsprung in der Leadgenerierung, wenn Sie sie in ihrer Muttersprache ansprechen.

Dank fortschrittlicher Übersetzungssoftware wie dem Kölner Softwareunternehmen DeepL ist es heute möglich, sich online fehlerfrei in verschiedenen Sprachen zu unterhalten. Die von DeepL eingesetzten neuronale Netzwerke sind in der Lage, feine Nuancen in der Sprache zu erkennen und zu übersetzen.

Graphs showing DeepL's translation accuracy compared to other major platforms
DeepLs Übersetzungsgenauigkeit im Vergleich zu anderen großen Plattformen.

Deshalb haben wir DeepL in den Chat von Userlike integriert. Nicht nur, weil sie unsere Kölschen Nachbarn sind, sondern weil wir die Genauigkeit ihres Übersetzungs-Services schätzen. Sowohl Agenten als auch Chatbots können einfach zur Muttersprache des Kunden wechseln und sprachenübergreifend Beziehungen aufbauen.

Wir bieten einen regelbasierten Bot, der mit unserer Software verknüpft ist und die automatische Übersetzung nutzen kann. Wir möchten Unternehmen damit die Möglichkeit geben, mehr Kunden zu erreichen und ihnen die Angst verpasster Verkaufschancen nehmen, die „lost in translation“ enden.

Wenn Sie Ihren Chatbot mit einer anderen Plattform bauen, zum Beispiel mit OMQ, können Sie Ihren Bot über unsere Chatbot-API verknüpfen und ihn wie einen Mitarbeiter anlegen und als Logic Bot konfigurieren.

7
Bleiben Sie mit Kunden in Kontakt und zeigen Sie, dass Sie sich an sie erinnern

Chatbots helfen dabei, eine persönliche Ebene mit Ihren Website-Besuchern zu finden und Ihre Marke in einer Persona zu verkörpern. Wenn ein Besucher aktiv an einer Unterhaltung mit Ihrem Bot teilnimmt, zeigt das Interesse an Ihrem Unternehmen. Diese Leads sind es also wert, genährt zu werden, vor allem wenn sich die Verbindung nach einiger Zeit aufzulösen scheint.

Beispielbild des Userlike-Sternbewertungssystems

Die Chancen sind hoch, dass dieser Besucher zu einem Kunden wird. Deshalb sollten Follow-ups durch Ihren Bot zu einem wesentlichen Bestandteil Ihrer Leadgenerierungsstrategie werden.

Beispielsweise kann Ihr Bot eine Nachricht nach 5 Minuten Inaktivität triggern. Er kann fragen, ob der Kunde mehr Hilfe braucht - eine Eigenschaft jeder guten Conversational UI.

Wenn der Kunde nicht antwortet, gibt es innerhalb von Userlike die Möglichkeit, diese Unterhaltung als beendet zu kennzeichnen und dem Besucher die Chance zu geben, die Unterhaltung zu bewerten.

Wenn Sie die E-Mail-Adresse Ihrer Kunden eingesammelt haben, senden Sie ihnen ein Feedback-Formular als Follow-Up-Maßnahme. Sie könnte zum Beispiel einen Link beinhalten, der zurück zum Chat oder zu interessanten Materialien auf Ihrer Webseite führt.

Erstellen Sie einen Leadgenerierungs-Bot mit Userlike

Gibt es ein besseres Duo für automatisierten Service als Messaging und Chatbots? Wir bei Userlike wollten es Unternehmen leicht machen, Live-Chat und Chatbot zu kombinieren ohne verschiedene Softwarelösungen einkaufen zu müssen.

Unser Chatbot ist verbunden mit unserer Chat-Software und funktioniert wie ein aktives Mitglied Ihres Service-Teams: er kann Kunden begrüßen, Fragen mit Hilfe einer einfachen Syntax beantworten und Besucher durch den Sales-Funnel begleiten.

Screenshot der Chatbot-Seite von Userlike
Testen Sie unseren eigenen Bot „Ubie“ auf unserer Chatbot-Seite.

Sie können die Leadgenerierungs-Tipps aus diesem Post mit unserem Bot ganz einfach umsetzen. Er ist eine All-In-One-Lösung, die als proaktiver Erstkontakt dient oder auch als Backup für Ihre Agenten, beispielsweise außerhalb der Servicezeiten.

Wenn Sie bereits einen Chatbot beschäftigen oder einen externen Bot-Anbieter verwenden möchten, bieten wir auch eine Chatbot-API an, die eine Verbindung der Softwares erlaubt.

Viele unserer Kunden haben einen Chatbot mit Userlike verbunden und profitieren stark von den Automationsoptionen. So wie der Paketdienstleister Hermes. Deren Chatbot Bo ist über unsere API-Schnittstelle angebunden und beantwortet wöchentlich hunderte von WhatsApp-Nachrichten.

Mehr über Hermes’ Erfahrung mit Userlike lesen Sie in unserer Fallstudie: „ Hermes Deutschland verstärkt Conversational Commerce mit Userlike.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Leads durch unsere Chatbots generieren können, starten Sie einfach einen Chat auf unserer Homepage.