Conversational AI: Wegweiser für Unternehmen

Conversational AI ist wie ein guter Bibliothekar – immer bereit zu helfen, die richtigen Ressourcen in einer riesigen Wissenssammlung zu finden.

Immer mehr Unternehmen interessieren sich für Conversational AI-Plattformen, mit denen sie durch künstliche Intelligenz ihren Kundenservice untersützen, sowie Marketing- und Salesprozesse vereinfachen können.

In diesem Artikel gehen wir auf die Vorteile von Conversational AI für Unternehmen ein und zeigen wie sie diese Technologie erfolgreich nutzen können.

Was ist Conversational AI?

Conversational AI lässt sich im Deutschen mit “KI-basiertes Dialogsystem” übersetzen. Die Technologie ermöglicht Chatbots und digitalen Sprachassistenten, menschenähnliche Unterhaltungen zu simulieren. Dazu stützt sich die Software auf KI-Funktionen, wie Natural Language Processing (natürliche Sprachverarbeitung) und Maschinenlernen-Algorithmen.

Unternehmen nutzen Conversational AI vorwiegend für automatisierte Kundeninteraktionen auf der Website, sowie über Messenger und Social-Media-Kanäle.

Was ist der Unterschied zwischen Conversational AI und Chatbots?

Chatbots gibt es schon lange. Neu ist die KI-Technologie, die ihnen mehr Fähigkeiten verleiht. Allerdings nutzt noch längst nicht jeder Chatbot-Anbieter Conversational AI. Viele Chatbots am Markt stützen sich auf eine einfache Wenn-Dann-Programmierung, wodurch der Gesprächsfluss auf bestimmte Keywords und Button-Menüs beschränkt ist.

Ein AI-Chatbot hat im Vergleich dazu die Fähigkeit, ein Gespräch auf natürliche, intuitive Weise zu führen.

Chatbot fragt nach Sternebewertung am Ende des Chats
Userlikes AI-Chatbot hilft Kunden schneller an Antworten zu kommen, ganz ohne starre Auswahlmenüs.

Conversational AI ist darauf ausgelegt, die Absicht des Benutzers zu verstehen. Sie kann den Kontext erkennen, sich an frühere Interaktionen erinnern und Antworten personalisieren.

Dadurch ist das KI-basierte Dialogsystem einem Standard-Chatbot mit festen Entscheidungspfaden überlegen und eignet sich gut für den Einsatz in Kundenservice und Vertrieb.

Das bedeutet, dass sich Chatbots und Conversational AI nicht direkt unterscheiden lassen. Conversational AI ist entweder ein Teil der Chatbot-Software (und verbessert ihre Fähigkeiten) – oder eben nicht.

Die praktische Chatbot-Anleitung für Unternehmen

Lernen Sie, wie Chatbots funktionieren, was sie für Sie tun können, wie Sie einen erstellen – und ob Bots uns die Jobs klauen werden.

Kostenlos herunterladen

Vorteile einer Conversational AI-Plattform

Mit einer Conversational-AI-Plattform profitieren Unternehmen und Kunden gleichermaßen. Das sind die wichtigsten Vorteile:

  • Zeit- und Kostenersparins: Conversational AI befreit Kunden vom lästigen Suchen nach Antworten, da sie ihre Frage direkt per Chat stellen können. Dank natürlicher Sprachverarbeitung und maschinellem Lernen erkennt die fortschrittliche AI-Software wonach der Nutzer sucht und kann daraufhin sogar personalisierte Ratschläge und Empfehlungen geben. Da die KI mehrere Kundenanfragen gleichzeitig bearbeiten kann, entlastet sie nicht nur menschliche Support- und Vertriebsmitarbeiter, sondern spart nachhaltig Supportkosten.
  • Rund um die Uhr verfügbar: Nutzer können mit einer Conversational AI 24/7 und somit auch außerhalb Ihrer Servicezeiten interagieren. Das unterstützt Kunden sich selbst zu helfen und Sie als Unternehmen, keine wertvollen Leads zu verlieren.
  • Rund um die Uhr verfügbar: Nutzer können mit einer Conversational AI 24/7 und somit auch außerhalb Ihrer Servicezeiten interagieren. Das unterstützt Kunden sich selbst zu helfen und Sie als Unternehmen, keine wertvollen Leads zu verlieren.
  • Skalierbar: Es spielt keine Rolle, ob sie die KI-Power für Ihre Website, Messaging-Apps oder Ihre FAQ-Seite nutzen möchten. Haben Sie die Conversational AI einmal implementiert und eingelernt, werden alle angebundenen Kanäle mit (Unternehmens-)Wissen versorgt.
  • Geringer Aufwand für Implementierung und Instandhaltung: Die meisten AI-Plattformen, wie auch Userlikes AI Automation Hub, benötigen keine komplizierte Implementierung noch aufwändige Pflege. Sie legen wichtige Fragen und passende Antworten an und dank künstlicher Intelligenz verbessert sich die Conversational AI fortlaufend selbstständig.

Beliebte Anwendungsfälle für Conversational AI

Viele Branchen profitieren davon, auf ihrer Website und in beliebten Messaging-Apps KI im Chat anzubieten. Oft ist "Sprechen" besser, als sich planlos durch ein starres Button-Menü zu klicken - Kunden können personalisierte Unterstützung erhalten, ohne dass Sie Ihre Mitarbeiter einschalten müssen.

Hier sind einige beliebte Anwendungsfälle für Unternehmen:

  • Kunden-Support: Conversational AI Software kann FAQ-Anfragen übernehmen, Antwortzeiten verkürzen und personalisierte Soforthilfe bieten, die sich menschlich anfühlt.
  • Vertrieb und Marketing: Ein AI-Chatbot kann Ihre Vertriebs- und Marketingstrategien unterstützen, indem er interessante Leads sammelt, Produktempfehlungen ausspricht, Kontaktdaten sammelt und Upselling oder Cross-Selling von Produkten und Dienstleistungen ermöglicht.
  • Lead-Generierung: Conversational AI kann dabei helfen, Leads zu qualifizieren, indem sie während des Chats wichtige Fragen stellt, um Leads zu qualifizieren. Anschließend kann sie vorqualifizierte Leads in Ihrem CRM speichern, personalisierte Empfehlungen aussprechen und Vertrauen in Ihr Unternehmen schaffen, da sie immer sofort verfügbar ist.
  • Assistenz: Bei alltäglichen Aufgaben sind AI-Chatbots eine große Hilfe. Sie können den Status von Bestellungen und Prozessen überprüfen, Rückerstattungen einreichen, Termine planen, Ratschläge geben und den Chat an einen menschlichen Mitarbeiter weiterleiten, wenn das Problem zu komplex ist.
  • Personalbeschaffung: Künstliche Intelligenz kann genutzt werden, um den Einstellungsprozess zu vereinfachen. AI-Chatbots sind in der Lage, Erstgespräche und Screenings durchführen, Vorstellungsgespräche zu planen und Fragen von Bewerbern zu beantworten, so dass die Personalverantwortlichen mehr Zeit für strategische Aufgaben haben.

Insgesamt hat Conversational AI das Potenzial, die Kundenbindung zu verbessern, die betriebliche Effizienz zu steigern und das Unternehmenswachstum zu fördern.

Beispiele für Conversational AI

Hier sind drei Beispiele für intelligente Chatbots, die Kunden mit Hilfe verschiedener KI-Plattformen unterstützen.

Conversational-AI-Plattform Userlike

Norbot ist ein Userlike-Chatbot, der von den Stadtwerken Düren. eingesetzt wird. Er nutzt für ein intuitives Handling sowohl Keywords als auch Button-Optionen, um Nutzern zu allgemeinen oder dringenden Energiethemen zu antworten.

Energie-Chatbot hilft bei Fragen rund um die Energieversorgung

Norbot bietet ein Kontaktformular während des Chats an, damit sich Kunden einfach an einen Mitarbeiter wenden können - die Stadtwerke Düren können so außerdem Daten über neue Leads sammeln.

Userlikes All-in-One-Software kombiniert menschlichen Live-Chat-Support und AI-Chatbot für einen koordinierten Support zwischen Ihrer Automatisierung und Ihrem Support-Team.

Conversational-AI-Plattform IBM Watson

Cora ist ein Chatbot für Banken, der mit IBMs AI-Plattform entwickelt wurde. Cora hat Tausende Antworten auf mehr als 200 gängige Kundenanliegen parat und spricht mit über 40.000 Kunden pro Tag.

“Sie” kann 27% der Gespräche eigenständig unterstützen, der Rest wird weitergeleitet, wenn der Kunde spezifische Hilfestellung benötigt.

Banking-Chatbot hilft bei der Bestellung neuer Kreditkarten

Versteht Cora eine Anfrage auch nach ein paar Versuchen nicht, kann der Nutzer wählen, ob er eine weitere Frage stellen, die FAQ-Seite einsehen oder mit einem Agenten sprechen möchte.

Conversational-AI-Plattform Roof AI

Die Chatbot-Plattform Roof AI ist auf die Automatisierung im Immobilienbereich spezialisiert. Der Chatbot qualifiziert Immobilien-, Hypotheken- und Makler-Leads, beantwortet Anfragen, plant Besichtigungen und erstellt Kundenprofile.

Ein beeindruckendes Beispiel ist Sunny, ein Chatbot, der für The Keyes Company. entwickelt wurde. Er nutzt natürliche Sprachverarbeitung und Button-Optionen in der Konversation, um die Suchanfragen der Kunden einzugrenzen.

Immobilien-Chatbot hilft bei der Leadqualifizierung

Gespräche mit dem Chatbot von Roof AI sind sehr menschenähnlich – er "tippt" und sendet Antworten in einem realistischen Tempo. Er verwendet kurze, präzise Fragen, um zu lernen, wonach der Nutzer sucht, und hat er eine ruhige, hilfsbereite “Ausstrahlung”.

Conversational-AI-Plattform Paradox AI

Chatbot Olivia wurde mit der KI-Plattform Paradox AI entwickelt. "Sie" ist ein HR-Assistenten-Bot, der typische FAQ-Fragen beantwortet. Durch die Conversational AI können Bewerber ihre Anliegen frei formulieren und erhalten sofort warme, menschlich klingende Antworten.

HR-Chatbot beantwortet Fragen zu den Job-Benefits

Der fortschrittliche Bot kann zudem Bewerber qualifizieren, Vorstellungsgespräche planen und Erinnerungen versenden. Ein großartiger Ansatz, um lange, frustrierende Einstellungsprozesse sowohl für Personalverantwortliche als auch für Bewerber zu reduzieren.

Anleitung: In 7 Schritten zur leistungsfähigen Conversational AI

  1. Definieren Sie den Zweck der Conversational AI
  2. Bestimmen Sie Ihre spezifischen Anwendungsfälle für den Einsatz von konversationeller KI, z. B. Kundenservice, FAQ oder die Einkaufsbegleitung. Ohne einen Zweck oder klare Ziele werden Ihr Chatbot oder andere Automatisierungsfunktionen überflüssig und kosten Ihr Unternehmen unnötig Zeit und Geld.

  3. Wählen Sie eine Plattform
  4. Um eine konversationelle KI-Anwendung für Ihre speziellen Anwendungsfälle zu erstellen, benötigen Sie eine Conversational-AI-Plattform, zum Beispiel den AI Automation Hub von Userlike, IBM Watson oder Ada. Damit können Sie eine Wissensdatenbank und Gesprächsabläufe für einen KI-Chatbot oder andere intelligente Automatisierungsfunktionen erstellen, die Sie bei der Kundenbetreuung einsetzen können.

    Als Faustregel gilt: Wählen Sie einen All-in-One-Anbieter, der eine Kombination aus Live-Chat, Messaging und Automatisierung bietet, wie Userlike. Dann werden alle Ihre Agenten und Bots an einem Ort verwaltet. Dies erleichtert die Überwachung und Anpassung Ihres Chatbots und ist eine kostengünstige Lösung.

    Eine vollständige Vergleichsliste von KI- und regelbasierten Chatbots finden Sie in unserem Beitrag “10 Chatbot-Anbieter im Vergleich: Chatbots für jedes Budget”

  5. Schreiben Sie einen Unterhaltungs-Flow
  6. Erstellen Sie ein Conversation-Flow-Diagramm oder eine Tabelle, in der mögliche Kundenanliegen und -fragen sowie die Bot-Antworten aufgeführt sind. Lassen Sie sich von Ihren Live-Chat-Transkripten, E-Mails und anderer Kundenkorrespondenz inspirieren, um sicherzustellen, dass Sie alle häufigen Service-Situationen einbeziehen.

    Sie können die Chat-Flows dann entweder hochladen oder manuell in den Chatbot-Builder und/oder die Wissensdatenbank Ihres Anbieters eingeben.

    Hilfe beim Schreiben von Chatbot-Skripten finden Sie in unserem englischen Beitrag “In 6 Schritten zum flüssigen Chatbot-Conversation-Flow”.

  7. Erstellen Sie Ihre Conversational AI
  8. Verwenden Sie die Plattform, die Sie für die Erstellung Ihres KI-Chatbots gewählt haben, und übertragen Sie Ihre Flows in den Bot-Builder. Mit dem AI Automation Hub können Sie Ihre Tabelle hochladen, um die Textfelder für Ihren KI-Chatbot schnellstmöglich auszufüllen.

    Chatbot-Text-Editor in Userlikes AI Automation Hub
    Konversations-Flows in Userlikes AI Automation Hub.

    Je nach Ansatz wird es einige Zeit dauern, bis dieser Schritt abgeschlossen ist. Das Schöne am AI Automation Hub ist jedoch, dass er ein selbstlernendes System ist. Wenn Ihr Converational-AI-Chatbot mit Kunden spricht, lernt er aus diesen Interaktionen und verbessert seine Antworten mit der Zeit.

  9. Testen und Optimieren
  10. Testen Sie die Conversational AI gründlich, um Probleme zu erkennen und sofort zu beheben. Bitten Sie Ihr Team, mit dem Bot zu chatten, oder probieren Sie diese Chatbot-Teststrategien aus.

    Sie könnten sogar einen Soft-Release auf einer bestimmten Seite Ihrer Website in Erwägung ziehen, z. B. auf Ihrer Preisseite. Dort können Sie die Effektivität des Bots testen und überwachen und erfahren, wie die Nutzer mit ihm interagieren, bevor Sie ihn auf Ihrer gesamten Website und über alle Kanäle verfügbar machen.

  11. Implementieren Sie Ihre Conversational AI
  12. OSobald Ihre dialogorientierte KI gründlich getestet wurde, setzen Sie sie auf den Seiten und Kanälen ein, die für ihren Zweck am sinnvollsten sind. Wenn Sie zum Beispiel einen Chatbot für den Kundenservice entwickeln, ist es sinnvoll, ihn auf der Kontaktseite Ihrer Website und in wichtigen Messaging-Kanälen wie WhatsApp einzusetzen.

    AI-Chatbot auf Technik-Shop-Seite
    Alternate bietet einen Userlike AI-Chatbot auf ihrem Hilfe-Portal, welches durch Smart FAQ ebenfalls KI-gestützt arbeitet.

    Wenn Ihr Ziel darin besteht, mehr Leads und Verkäufe zu generieren, ist es besser, den Bot auf der gesamten Website einzusetzen. Dann kann er proaktiv auf Kunden zugehen und sie davon abhalten, Ihre Website oder, schlimmer noch, ihren Warenkorb zu verlassen.

  13. Beobachten Sie die Leistung der KI
  14. Überwachen Sie Ihre Conversational AI kontinuierlich, um verbesserungswürdige Bereiche zu identifizieren und ihre Fähigkeiten zu verfeinern. Sammeln Sie Nutzerfeedback und analysieren Sie die Leistungsmetriken, um zu sehen, wo Sie Änderungen vornehmen können.

    Eine Idee ist die Verwendung eines Sterne-Bewertungssystems bzw. Feedback-Formulars am Ende des Chats. Auf diese Weise können die Nutzer schnell und ohne großen Aufwand ihre Meinung über den erhaltenen Service teilen.

    Sternebewertung am Ende des Chats

Mit Userlike wird das Feedback-Formular z.B. nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie Feedback regelmäßig überprüfen, um akute Probleme zu beheben oder im Blick zu haben, wie Ihr Chatbot performt.

Wie viel kostet Conversational AI?

Die Verwendung von KI-Automatisierung als Teil Ihres Supports ist billiger (und klüger) als wiederholende Aufgaben Ihren Mitarbeitern zu überlassen. Aber wie viel kostet das und was bekommen Sie dafür?

Wir haben die besten Plattformen für Conversational AI im Kundensupport verglichen. Im Fokus standen der Chatbot-Typ, Automatisierungsfunktionen, Integrationsmöglichkeiten und Preis.

Userlike MoinAI Parloa Cognigy IBM
AI-Chatbot
Integrierter Live-Chat 🆇 🆇 🆇 🆇
Bot-Mensch-Übergabe
Live-Übersetzungen 🆇
Smarte FAQ-Seite 🆇 🆇 🆇 🆇
Kontaktformular-Vorschläge 🆇 🆇 🆇 🆇
Kompatible Messaging-Apps WhatsApp, Instagram, Facebook Messenger, Telegram, Threema, SMS Facebook Messenger Amazon Alexa Skills, Google Assistant Actions Facebook Messenger Facebook Messenger, WhatsApp, SMS
Preis €490/Monat/10 Nutzer €790/1 Account/1 Chatbot Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Kostenlos bis 10.000 Nachrichten & limitierten Funktionen

Eine Liste weiterer Anbieter, einschließlich regelbasierter Lösungen zum Vergleich, finden Sie in unserem Beitrag “10 Chatbot-Anbieter im Vergleich: Chatbots für jedes Budget”

Wenn Sie Ihre Kostenersparnis direkt ausrechnen möchten, dann nutzen Sie den Chatbot-ROI-Rechner auf unserer Website.

Kostenloser Chatbot-ROI-Rechner

Erhalten Sie in wenigen Sekunden die Antwort darauf, wie viel Geld Sie durch einen KI-Chatbot sparen können.

Jetzt berechnen

Userlike – Ihre intuitive Conversational AI Plattform

Wir wollen den Wechsel zur KI-Automatisierung zu einem logischen Schritt nach vorne für Ihren Kundensupport und Ihre Lead-Generierung machen. In unserer Software sind alle wichtigen Conversational-AI-Features enthalten und werden über das zentrale Message Center gesteuert: Live-Chat, Messaging und fortschrittliche Automatisierungsfunktionen.

Mit den drei KI-Modulen unseres AI Automation Hubs, KI-Chatbot mit GPT-4, Smart FAQ und dynamische Kontaktformulare können Sie sofortigen, personalisierten 24/7-Support anbieten, ohne Ihre Mitarbeiter zu überlasten oder neue einzustellen.

Unser GPT-4-Chatbot nutzt die fortschrittlichste KI-Technologie der Welt und kann so Einträge Ihrer Wissensdatenbank kreativ kombinieren, um Kunden ganz individuelle Antworten zu geben. Der Bot merkt sich sogar den Kontext des Chats, sodass er auch Folgefragen richtig einordnet.

Eine weitere Besonderheit: er kann auch mehrere Fragen in einer Nachricht beantworten. In diesem Fall erkennt der Bot, dass es sich um verschiedene Themen handelt und sucht dann in der Wissensdatenbank nach den nötigen Informationen. Hat er das passende Ergebnis zu der jeweiligen Frage gefunden, antwortet er dem Kunden in einer zusammenhängenden Nachricht. Das erhöht nicht nur Ihre Lösungsrate, sondern schenkt Ihren Kunden ein ganz natürliches Chat-Erlebnis.

Der Chatbot beantwortet Fragen gleichzeitig

Melden Sie sich für Userlike an, um unseren AI Automation Hub kennenzulernen, und zögern Sie nicht, uns bei Fragen per Chat auf unserer Website zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!