Was gibt’s Neues: Tägliche Geschäftszeiten, benutzerdefinierte Transkript-E-Mail-Logos und eine Widget-Tracking-API

Wir haben einige neue Funktionen hinzugefügt.

1
Tägliche Geschäftszeiten des Widgets

Wir haben unsere Geschäftszeiten-Funktion verbessert.

Mit den Widget-Dienstzeiten steuern Sie, wie sich Ihr Chat-Widget außerhalb Ihrer Geschäftszeiten verhält. Beispielsweise können Sie den Chat-Button ausblenden oder wenn Sie Chat Buttler nutzen, können Sie verhindern, dass er angezeigt wird, sollte der Chat nicht besetzt sein. Auf diese Weise entstehen keine falschen Erwartungen bei Ihren Web-Besuchern.

Wir haben diese Funktion jetzt um zusätzliche Geschäftszeiten pro Tag erweitert. Vielleicht bieten Sie z.B. sonntags keinen Chat-Support an. Jetzt können Sie Ihre festgelegten Geschäftszeiten für alle Wochentage individuell anlegen.

Übersicht zur Einstellung der Geschäftszeiten im Dashboard

2
Benutzerdefinierte Transkript-E-Mail-Logos

Wir haben das Layout der benutzerdefinierten Transkript-E-Mails verbessert, die ab dem Business-Produkt verfügbar sind. Sie haben jetzt die volle Kontrolle über die Kopfzeile und können Ihre eigene Farbe und den gesamten Bereich für Ihr Logo verwenden. Die Größe Ihres Logos sollte 600x70 Pixel betragen.

Darüber hinaus fügen wir nicht mehr ungenutzte Bilder an die Transkript-E-Mails der Web-Besucher an (z.B. ein Operatoren-Bild oder das Userlike-Logo). In einigen E-Mail-Accounts sah es so aus, als würden wir, also Userlike, E-Mails an Ihre Kunden senden. Das sollte jetzt behoben sein.

3
Widget-Tracking-API

Wir haben eine Tracking-API für Widgets entwickelt, die für unsere Flex-Kunden verfügbar ist.

Die Widget-Tracking-API gibt Ihnen einen Echtzeit-Überblick über Ihre Chat-Nutzung. Für jedes konfigurierte Chat-Widget wird unser System die bereitgestellte Callback-URL für alle Ereignisse, die seine Verfügbarkeit beeinflussen, ansteuern, beispielsweise wenn ein Operator offline geht.

Werfen Sie einen Blick auf unser Tutorial für eine Erklärung aller Ereignisse.